Campus Nürnberg Ost – Business & Medic

Neubau

Der sechsgeschossige Neubau in Erlenstegen formuliert den städtebaulichen Abschluss einer Businessarea an der Äußeren Sulzbacher Straße, einer der Haupterschießungsstraßen im Osten Nürnbergs. Die zweigeschossig gegliederte Fassade wird bestimmt von hellen und dunklen Flächen aus Naturstein, Strukturputz und Glas. An der Gebäudeecke ist der Baukörper überhöht und wird von einem der Sockelzone entspringenden Natursteinband eingerahmt. Die mehrschichtige Fassade besteht aus linienförmigen Putzbändern, welche von einem Natursteinmäander überlagert werden. Zweigeschossige „Panoramafenster“ auf der Gebäuderückseite erlauben weitläufige Ausblicke in das angrenzende Grün.

Planungsbeginn – Januar 2008
Baubeginn – März 2009
Fertigstellung – Juni 2010

Energetisches Konzept

Das Gebäude verfügt über ein zukunftsweisendes Energiekonzept, bei welchem die jeweiligen Nutzungsflächen über Betonkernaktivierung beheizt werden. Als Wärmeerzeuger dient eine Wasser-Wasser-Wärmepumpenanlage, welche über ein Brunnensystem, bestehend aus einem Saug- und Schluckbrunnen, primär versorgt wird. Die Kühlung erfolgt rein über das Brunnenwasser. Zur Spitzenlastbeheizung ist zusätzlich eine Fernwärmeversorgung vorhanden, welche in den Sommermonaten Kaltwasser zur weiteren Gebäudekühlung über eine Absorptionskälteanlage bereitstellt.

Bauten des Gesundheitswesens, Bauten im Einzelhandel, Bürogebäude und Verwaltungsbauten