Studentenwohnheim Landgrabenstraße

In zentraler Lage zur Innenstadt wird die Baulücke zwischen zwei mehrgeschossigen Gebäuden mit dem Neubau eines Studentenwohnheims geschlossen. Das Erdgeschoss beherbergt dabei funktionale Bereiche der Verwaltung und Betreuung, im 1. Obergeschoss befindet sich ein großer Gemeinschaftsbereich mit Küche, Wohnen und Aufenthalt. Die oberen Geschosse sind jeweils mit Schlaf- und Sanitärräumen für Gruppen mit vier Jugendlichen ausgestattet. Die Fassade besteht aus weißen Putzflächen, welche mit farbig abgesetzten Putzbändern, horizontalen Lamellenschiebeelementen in Holz und Fenstern in Holzfarbe kontrastieren. Das Gebäude ist insgesamt hell und wohnlich gestaltet und will den elternlosen und teilweise traumatisierten Jugendlichen eine freundliche Aufnahme und würdige Bleibe bieten.

Soziale Einrichtungen